last update März-17-2016

Für KTM zusätzlich erforderliche Komponenten:

 

Kabel


Um TuneECU an KTM ECU's zu betreiben, wird zum USB-OBDII Kabel mit FTDI-Chip, erhältlich z.B. HIER,
noch ein Adapterkabel benötigt (Bild 1).

Die da für erforderlichen Komponenten bestehen aus einem Kabel mit 16-poliger OBDII Steckdose auf der
einen Seite und mit offenen Kabelenden auf der anderen Seite (Bild 2), im Handel als Zubehör in vielen
OBD-Shops erhältlich unter anderem HIER, Kostenpunkt € 10,00, (Stand Okt.2010)  und aus einem  6-poliger
Stecker (Bild 3).

Der Stecker (Bild 3) ist leider nicht so ohne weiteres zu bekommen, ich habe nur drei Bezugsquellen, eine ist
in den USA, von dort wird aber auch nach Europa geliefert und die 2 anderen Bezugsquellen sind in Österreich. 

Mit Glück ist dieser Stecker aber auch beim freundlichen Yamaha Händler zu bekommen, denn dieser wird gem. der Corsa-Technik-Seite wie folgt verwendet:

- 06-09 YZF-R6 secondary injector harness (main harness side)
- <06 YZF-R6 injector harness (sub-harness side)

Auch  bei Honda wird der Stecker verwendet, zum Beispiel:

- <Honda CBR600RR am Zündungskabelbaum

Der 6-polige Stecker "B6AP" ist im Onlineshop vom Tuning Center Otto Leirer in 7442 Lockenhaus Österreich
erhältlich, hier der direkte Link . Auch der Stecker B6APT kann nach Aussage vom Tuning Center verwendet werden, hier der direkte Link. Otto bietet auch ein schon fertig konfiguriertes Kabel-Set an, HIER der direkte Link.

Das Kit  "B6AP" von Tuning Center Otto Leirer kostet zur Zeit € 3,50 plus € 3,70 für den unversicherten Versand nach Deutschland per Economy Brief, Versicherter Versand plus € 3,00, Zustellung 5 - 10 Werktage, ausgenommen Samstags, das fertige Kabel-Set von Otto, bestehend aus dem OBDII-, dem Adapterkabel und dem Stecker, kostet zur Zeit € 45,00 plus Versand, Stand 17.01.2011.

Ein weitere Quelle für ein komplettes Kabel-Kit gibt es auch noch hier: http://www.cjdesignsllc.com
kostet zur Zeit $ 59,95 plus Versand.

Hier noch eine Quelle in UK für ein komplettes Kabel-Set http://www.zenoverland.com/bikebits/ktm_ecu_cable.html
Aktueller Preis (Stand Mai 2011)
£46.00 plus Versand

Und auch
von der Firma Lonelec in UK, können fertig konfigurierte Adapter-Kabel und FTDI-Kabel
erworben werden. Aktueller Preis (Stand Mai 2013) für das kompl. Set  £ 29,98 plus Versand.
Einzelpreis jeweils £ 14,99 plus Versand.

Auch von dieser Italienischen Firma ECU VONIX können Fertige Lösungen (Adapter-Kabel und FTDI-Kabel) erworben werden.

Und für den "B6AP" bei www.corsa-technik.com, hier der Link zum Shop in den USA:
http://www.corsa-technic.com/item.php?item_id=230&category_id=59

Die Jungs in USA liefern auch fix, von der Bestellung bis zur Lieferung hat es gerade mal 5 Tage gedauert :-))
Die genaue Bezeichnung in deren Shop lautet "6-Way Plug Kit (B6AP) Sumitomo type".
Das Kit aus USA kostet $ 2,65 plus $ 5,66 für Shipping mit "USPS First Class Mail International"
Stand August 2010

Eine weitere Bezugsquelle ist  die Firma X-MAS Motorcycle Electrics in Wien  
Artikel Nr. V-21330 (Vielfachstecker 2,2 mm 6 polig) Preis zur Zeit (März.2011) € 3,90, Versandkosten
bitte bei X-MAS Motorcycle erfragen.  Besten Dank an Lars für diese Information.
Einzelne OBDII-Komponenten sind in diesem Shop auch zu bekommen.

Wer eine noch andere Bezugsquellen für diesen Stecker kennt, und eventuell auch noch die Bestellnummer
parat hat, der melde sich bitte bei mir, Kontakt

Fertiges Adapterkabel:

                                                                                          *** Bild 1***

                                                                                               -TOP-

Kabel mit 16-poliger Steckdose und offenen Kabelenden:

*** Bild 2***

                                                                                        -TOP-

6-poliger Stecker: 

                                                                                       ***Bild 3***

Die Fotos wurden freundlicher Weise von Alain zur Verfügung gestellt.

Es kann vorkommen, das es Probleme mit der Verbindungsstabilität an KTM-ECU's bei laufenden Motor gibt.
Eine Verbesserung kann durch ändern der Einstellungen für den "virtuellen USB-Serial-COM-Port" erzielt werden.

Folgend dargestellte Einstellungen sind nur ein Beispiel, welches aber bei vielen Usern zum Erfolg geführt hat.
Es ist ohne weiteres Möglich, das diese Einstellung nicht bei allen zum Erfolg führt, dann etwas mit den Einstellungen variieren. Die folgenden Einstellungen wurden von Otto Leirer zur Verfügung gestellt, an dieser Stelle noch einmal ein großes Danke an Otto.

 

Ein weiterer Tipp, der eventuell helfen kann kommt von "moto-abruzzo" aus dem Aprilia Forum,
siehe folgendes Bild,
wo die Stellen eingezeichnet sind, wo mittels eines Kabels die Schirmung
(Kabelgeflecht, nicht die Alu-Folie) mit  dem Masse-Pin verbunden soll.

Hinweis: die Abbildung zeigt die Verbindung zum Pin5, welche für Aprilia benötigt wird,
                  bei KTM liegt die Masse auf Pin4 des OBDII Steckers, das bitte beachten.

                                 

                 Danke an "moto-abruzzo" aus dem Aprilia-Forum für das zur Verfügung gestellte Bild

 -TOP-

Und folgend ein Tipp aus dem KTM-Forum von "ktmguy" an dieser Stelle meinen Dank an ihn.

"ktmguy" hat das Kabel am Ende von der Ummantelung befreit, das Kabel für die Erdung vom
Interface abgelötet, die Kabelschirmung (das Geflecht) mit dem Kabel für die Erdung zusammen
gelötet, etwas Schrumpfschlauch darüber gezogen und dann das Kabel (Erdung) wieder an das
Interface angelötet. Weiter hat er noch einen Ferritkern am Kabel befestigt.
Seit dieser Modifikation sind keine Verbindungsabbrüche mehr aufgetreten.

Im Prinzip hat er das Kabel in etwas vereinfachter Form so modifiziert, wie schon moto-abruzzo
es für das Aprilia-Kabel beschrieben hat.

 

-TOP-

Alle Angaben auf den Seiten von TuneECU wurden nach besten Wissen gemacht,
stellen aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit

*** END ***