TuneECU kann grundsätzlich, nur an den Modellen benutzen werden, welche in der Kompatibilitätsliste aufgeführt sind.
last update August-12-2017
Achtung !!
Leider entdeckten wir, dass im Internet auf einigen Websites, illegalen Kopien unserer Android-Version angeboten werden.
Wir können nur gegen das Herunterladen dieser illegalen Kopien warnen.

Laden und installieren Sie TuneECU für Android zu Ihrer eigenen Sicherheit, nur aus dem Google Play Store.


Support wird nur für die Software (Android Version only) durch den Programmierer
zur Verfügung gestellt.

Aber nicht für die Tunes (Map's). Die verfügbaren Tunes (Map's) werden nur zur Verfügung
gestellt, Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Beschreibung zum entsprechenden Tune,
alle weiteren Fragen handeln Sie bitte in den entsprechenden Foren ab.

Einleitung/Überblick                                                    flatbooster webhosting

TuneECU Android

Es gibt 2 Android  Versionen:

  • Vollversion, beinhaltet alle Funktionen, die zur Zeit verfügbar sind.
  • Lite Version, mit der Lite Version ist grundsätzlich nur eine Verbindung via Bluetooth möglich,
    auch ist eine Map-Bearbeitung nicht enthalten.  Diese Version dient ausschließlich der Wartung.

Warnung: Die Nutzung dieser Software-Lösung, kann unter bestimmten Umständen zum Verlust der Fahrzeuggarantie führen.

 

DISCLAIMER

Die Benutzung der Software, geschieht grundsätzlich auf eigenes Risiko,
weder der Hersteller der Software, noch der Betreiber der Homepage übernehmen irgendwelche Garantien.

!!! Schäden jeglicher Art sind in der alleinigen Verantwortung des Endverbrauchers !!!

Warnung

Der Einsatz dieser Software kann zum Verlust der Zulassung und des Versicherungsschutzes führen,
wenn Sie gegen in Ihrem Land geltende gesetzliche Bestimmungen verstoßen.

 

Diese Ergänzung zum TuneECU-Handbuch geht nur auf die Besonderheiten der Android Version ein.
Alles andere entnehmen Sie bitte aus dem normalen Handbuch oder von unseren Web-Seiten.

TuneECU für Android, ist auf Google Play Store erhältlich.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit installieren Sie die Android Version nur aus dem Google Play Store
Hinweis: Im Store den Suchbegriff "tuneecu" verwenden.

        
Technischer Support nur in englischer oder französischer Sprache.
Ihre E-Mail Adresse im Kontakt Formular, muss korrekt angegeben sein, sonst kann keine Antwort erfolgen, also vor dem Absenden noch einmal kontrollieren.
Support wird vom Programmierer, nur für TuneECU (Android Versionen) zur Verfügung gestellt.

Vor in Anspruchnahme vom Support, stellen sie Sicher, dass sie sich mit der Anleitung für diese
Software vertraut gemacht haben und auch die FAQ studiert haben, mit Fragen welche in der
Anleitung
und/oder den FAQ abgehandelt wurden, können wir uns nicht beschäftigen.

Um technischen Support zu erhalten, sind grundsätzlich folgende Angaben erforderlich:

        - Eine kurze Problem-Beschreibung.
        - Welches Androidgerät wird verwendet
        - Welche Android-Version ist installiert
        - welche Android Version von TuneECU wird verwendet
        - Vollversion: welche Verbindung wird genutzt, Bluetooth oder Kabel, bei Bluetoothverbindung
          noch den Hersteller und die Software-Version mit angeben.
        - Lite Version: welcher Bluetooth-Adapter wird verwendet (Hersteller und Software-Version)
        
- geladene Map
        - Fahrzeug Typ und VIN (FIN)
Im TuneECU-Verzeichnis wird eine trace.txt generiert, diese txt grundsätzlich zusammen mit der Anfrage, als Zip- oder RAR-File senden.

Ohne die Oben genannten Angaben, kann KEIN Support erfolgen.

Support gibt es nur für TuneECU, (Android Vers. only).
Kein Support für Maps, diese werden nur zur Verfügung gestellt.


      1 Einführung:
TuneECU ist eine Software zur Umprogrammierung, Fehlerdiagnose und Test von Motorsteuergeräten (ECU), welche in EFI (Electronic Fuel Injected) Modellen von Triumph-, KTM, Aprilia, Benelli, Ducati, Gilera,
Moto Guzzi, Husqvarna, BMW, CCM & Moto Morini eingebaut sind.

Modelle
TuneECU für Android, kann nur an folgenden Modellen verwendet werden.
Stand der Info
Triumph Daytona 675, nur bis einschl. VIN # 564947/über Kabel & Bluetooth* August      2014
Triumph Daytona 675ab VIN # 564948 / *nur über Bluetooth möglich. August      2014
Triumph Street Triple & Street Triple R, nur bis einschl. VIN # 560476/über Kabel & Bluetooth* August      2014
Triumph Street Triple & Street Triple R, ab VIN # 560477/*nur über Bluetooth möglich. August      2014
Triumph Speed Triple 885, 955, 1050 & 1050 R (einschl. Modelle 2014)/über Kabel & Bluetooth* August      2014
Triumph Tiger 800/800XC, 885 (900), 955, 1050 & Tiger Sport (einschl. Modelle 2014)/über Kabel &
Bluetooth*
Triumph Tiger Sport 2016 (from VIN750470) only via Bluetooth and TuneECU for Android.
October    2016
Tiger Explorer / *nur über Bluetooth möglich. August      2014
Triumph 955 Sprint ST/RS Modelle 955 und 1050 Sprint ST/GT (einschl. Modelle 2013)/über Kabel
& Bluetooth*
August      2014
Triumph Daytona T595/955i (alle Modelle)/über Kabel & Bluetooth* August      2014
Triumph Rocket III (alle Modelle)/über Kabel & Bluetooth* Juni           2015
Triumph Daytona Modelle 600, 650, Speed Four &  TT600 (alle Modelle)/über Kabel & Bluetooth* August      2014
Triumph Thunderbird, (1600 & 1700 cc), Thunderbird Storm, einschl. Modelle 2015 / über Kabel &
 Bluetooth*, nicht Commander & LT.
America,  Speedmaster,  (including models 2014)/über Kabel & Bluetooth*
Bonneville, Scrambler, Thruxton  (including models 2015)/über Kabel & Bluetooth*
April          2015
KTM 990 LC8 & 1190 RC8 (einschl. Modelle 2012) /über Kabel & Bluetooth*
KTM 690 Duke (einschl. Modelle 2011)/über Kabel & Bluetooth* (außer alle Duke 4 Modelle
KTM 690 SMC & Enduro/690 Supermoto (einschl. Modelle 2013)/über Kabel & Bluetooth*
August      2014
Aprilia Caponord and Futura RST/über Kabel & Bluetooth* August      2014
Benelli, Tornado Modelle (Sagem ECU)/über Kabel & Bluetooth* August      2014
Benelli TNT & Trek (nur mit einem speziellen Konverterkabel FTDI USB/RS232) Mai          2015
Ducati # 749, 848, 999, 1098, 1198, SS 1000 DS /über Kabel & Bluetooth*
# ECU 5AMHW610 Ducati Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt.
Juli          2017
Ducati StreetFighter 848 & 1098 /über Kabel & Bluetooth*
# ECU 5AMHW610 Ducati Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt.
März        2015
Ducati # Monster 620, 695, S2R 800/1000 & S4R |über Kabel & Bluetooth*
# ECU 5AMHW610  Ducati Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt.
März        2015
Ducati # Hypermotard 1100 (not EVO) /über Kabel & Bluetooth*
# ECU 5AMHW610 Ducati Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt.
März        2015
Ducati # Multistrada 1000 & 1100 /über Kabel & Bluetooth*
# ECU 5AMHW610 Ducati Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt.
März        2015
Ducati # ST3 & ST4 /über Kabel & Bluetooth*
# ECU 5AMHW610 Ducati Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt.
Mai          2015
Ducati # Sport Classic /über Kabel & Bluetooth*
# ECU 5AMHW610 Ducati Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt.
Mai          2015
Moto Guzzi Breva 1100, Moto Guzzi Griso 1100/1200, Moto Guzzi Norge 1200,
Moto Guzzi Stelvio 1200, Moto Guzzi 1200 Sport, Moto Guzzi Bellagio
# ECU 5AMHW610 Moto Guzzi Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt.
Juli          2017
Moto Morini Corsaro 1200, Moto Morini Avio, Moto Morini Granpasso 1200
Moto Morini 1200 Sport, Moto Morini 9 1/2
# ECU 5AMHW610 Moto Morini Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt
Juni          2015
Gilera GP800
Gilera Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt
März        2016
Husqvarna 449/511
Husqvarna Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt
August     2016
BMW G450X
BMW Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt
Sept.        2016
CCM 450
CCM Modelle werden nur von TuneECU für Android unterstützt
October  2016
*Hinweis: Bei Bluetooth-Verbindung, sind die Funktionen Lesen der Map und Neuprogrammierung nicht verfügbar.

1.1 Systemanforderungen:
  • Hostfähiges (OTG) Smartphone oder Tablet mit Android System, mindestens Android Version 4.0, mindestens Dual Core 1.2Ghz.
  • USB-OBD2-FTDI-Kabel (es kann das gleiche Kabel, welches auch für die Windows Version ist, verwendet werden)

  • Host Kabel / Host- Adapter (auch OTG-Kabel oder OTG-Adapter genannt)
  • Optional -  Bluetooth Adapter ELM 327,  Vers. 1.4 oder 1.5
  • Für die Benelli Walbro Modelle wird noch ein spezielles Konverterkabel und ein AMP-Super-Seal-Stecker (6 PIN) benötigt,
    SIEHE HIER

Getestete Android-Geräte:
  • Samsung Galaxy S2, S3, S4. S5, S7 & S8
  • Samsung S4 Mini (nur mit Bluetooth)
  • Acer A501 (nicht für Benelli Walbro ECU, da unzureichende Power)
  • Samsung Galaxy Tab 3 (8 & 10’’)
  • Samsung Galaxy Tab 3 7’’ (nur mit Bluetooth)
  • Samsung Galaxy Note3
  • Sony Xperia Z
  • Asus me371
  • Medion LifeTab S7852
  • Medion E4001 (nur mit Bluetooth)
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Getestete Bloutooth-Adapter: Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Hinweise auf andere Android Geräte und Bluetooth Adapter, die mit der Android Version von TuneECU funktionieren,
werden gerne
entgegen genommen. Kontakt

Benutzer Kommentare zu anderen Android Geräten und Bluetooth Adaptern

NEWS


1.2 Installation:
  • Laden und installieren Sie die TuneECU App für Android ausschließlich vom Google Play Store und nur von dort.
  • Während der Installation legt die App das Verzeichnis „TuneECU“ im Android Gerät an, dort werden dann später
    auch die von Ihrer ECU ausgelesenen Map‘s beim Speichern abgelegt, dort müssen Sie auch die Maps ablegen,
    welche Sie benutzen möchten.


1.3 Verwendung:

  • Verbinden Sie das Android Gerät über das Host-Kabel / den Host Adapter (OTG-Kabel / OTG-Adapter) mit dem USB-OBD2-FTDI-Kabel und mit der ECU.
  • Starten Sie die TuneECU App, ihr Android Gerät wird sie eventuell fragen, ob sie die Verbindung über den USB Host
    erlauben, nur wenn Sie diese Erlaubnis geben, kann sich TuneECU über das Kabel mit dem Bike verbinden.
  • Nach dem Start der App sehen sie eventuell die Meldung „keinn FTDI Gerät gefunden“ und eine weitere Sicherheitsabfrage
    ihres Android Gerätes  „App Zugriff auf USB-Gerät gewähren?“ Diese Meldung mit „OK“ bestätigen. Nun sollte kurz die
    Meldung kommen  „Gerät ist verbunden: FTDI 232 URART XXXX“. Jetzt ist TuneECU bereit sich auf Aufforderung hin mit
    der ECU zu verbinden.
  • Optional ist auch eine Verbindung mit einem Bluetooth Adapter wie dem ELM 327, ab Vers. 1.4 möglich.
    Unter Verwendung des
    Bluetooth-Adapters ist aber aus Gründen der Sicherheit, die Flash- und Lesefunktion
    in TuneECU abgeschaltet.
Die App hat vier Hauptfenster:
  • „Map“,
  • „Diagnose“
  • „Einstellungen“
  • „Sensoren“
In die verschiedenen Fenster gelangen Sie durch einfaches „wischen“ nach links und rechts.

Im Map Fenster mit geöffneter Map, gelangen Sie durch wischen nach unten / oben in die einzelnen Tabellen (F, I, L, AF usw.)
und durch wischen nach rechts (aus den F- und I-Tabellen heraus) gelangen Sie in die Trimm-Tabellen und durch wischen nach
links wieder in die Fenster "Diagnose" und "Einstellungen".



Verbindung zur ECU herzustellen: 

Mit Kabel:
  • verbinden Sie das FTDI-Kabel mit dem OTG-Kabel (Adapter)
  • verbinden Sie das OTG-Kabel (Adapter) mit dem Android Gerät
  • verbinden Sie den OBD2 Stecker vom FTDI-Kabel mit dem Diagnoseanschluss am Bike
  • schalten Sie die Zündung ein
  • starten Sie TuneECU
  • erlauben Sie der Anwendung die Verwendung des FTDI-Kabels
  • Wählen Sie im Menü „ECU“ die Option „Verbinden“ und warten Sie bis die Rot blinkende Status LED
    unten rechts anfängt Grün zu blinken, erst dann steht die Verbindung.
Mit Bluetooth* Adapter(ELM327):
  • Stecken Sie den Bluetooth Adapter an den Diagnoseanschluss am Bike
  • Starten Sie im Android Gerät die Bluetooth Funktion
  • Verbinden Sie über die Pairingfunktion den Bluetooth Adapter und das Android Gerät
  • Starten Sie TuneECU
  • Schalten Sie die Zündung ein
  • Wählen Sie beim ersten Start von TuneECU, den zu verwendenden Bluetooth Adapter aus,
  • bei einem späteren Start muss nur noch die Abfrage bestätigt werden, ob die Anwendung
    die Genehmigung erhält, Bluetooth zu aktivieren.
  • Wählen Sie im Menü "ECU" die Option "Verbinden"
  • Bei Verwendung eines Bluetooth Adapters wie den ELM327, blinkt die LED während des Verbindungsaufbau
    erst Blau, dann Rot und Gelb, wenn die Verbindung hergestellt ist blinkt die LED Grün.

    *Bei Bluetooth-Verbindung, sind die Funktionen Lesen der Map und Neuprogrammierung nicht verfügbar.

Die vier Hauptfenster:

In den 4 Hauptfenstern,

  • Map
  • Diagnose
  • Einstellungen
  • Sensoren
    stehen folgende Optionen über die Menüs zur Verfügung
Map Fenster: 

  • Menüs im Map Fenster

- Menü „MAP"

  • "Öffnen": Öffnen einer auf dem Android Gerät befindlichen Map
  • "Importieren PCIII/V Table": Import von PowerCommander III und V Maps.
  • "Informationen": Informationen zu der in TuneECU geöffneten Map
  • "Parameter":
    • Einstellung der Drehz. Begrenzung (1/min)
    • Tacho Abgleich
    • Einstellung der Einschalt Temp., Thermo Fan (° C),
    • Einstellung vom  Injector Flow,
    • Einstellung des Target Idle A/F etc

      Untermenü „Devices“:
      • z.B. Ein- oder Ausschalten vom SAI
      • Ein- oder Ausschalten der O²-Sonde etc.
      • Ein- und Ausschalten der Wegfahrsperre
      • Ein- und Ausschalten der Traktionskontrolle
  • "Speichern": speichern der Map auf dem Android Gerät

- Menü „BEARBEITEN“

  • "Tabelle Modifizieren" Ändern der Kennfelder in den Tabellen. (Im Bearbeitungs-Modus können die Werte in den
    von Ihnen makierten Feldern, durch Auf- und Abwärtswischen verändert werden)
  • "Tabelle kopieren" und "Tabelle einfügen" : Kopieren einer Tabelle und/oder einfügen der kopierten Tabelle
  • " Grafik Modus": Grafische Darstellung der Tabelle
  • "F-Trim global":  Haken gesetzt=Einstellung für die Übernahme der Werte aus  der Trimm-Tabelle auf  alle Haupt-Tabellen,
    Haken entfernt= Einstellung für die Zylinder selektive Übernahme der Werte aus den Trimm-Tabellen 1, 2 und 3 getrennt
    auf die einzelnen Haupttabellen.
  • "Trimms übernehmen":  Befehl zur Übernahme der Werte aus der/den Trimmtabelle/n in die Haupttabelle/n, abhängig von
    der Einstellung im Menü-Punkt "F-Trim global".
     
           - Menü „ECU“
  • "Verbinden" / "Trennen":  Verbindung mit der ECU herstellen / trennen
  • "Map lesen" : auslesen der in der ECU befindlichen Map
  • "Neu Programmieren": Programmierung der ECU mit einer anderen Map <<SEIEN SIE VORSICHTIG>>
  • "Informationen":
    • zur VIN
    • zum ECU Typ
    • zur SN der ECU
    • zur in der ECU befindlichen Map


Parameter

 
  • Untermenü "Parameter"
Erlaubt den Zugriff auf:
  • die Einstellung der "Drehzahlbegrenzung",
  • die Einstellung der "Einschalt-Temp. vom Lüfter",
  • die Einstellung für den "Prim pulse",
  • die Einstellung für den " Tachoabgleich",
  • die Einstellung für das " Target Idle A/F"
  • Zugriff auf das Untermenü „Devices“
Die zur Verfügung stehenden Parameter sind Modellabhängig.



Devices



  • Untermenü „Devices“: hier ist das Ein- oder Ausschalten vom SLS, der O²-Sonde, der Traktionskontrolle,
    der Wegfahrsperre usw möglich. Die verfügbaren Optionen sind Modellabhängig.



Diagnose Fenster:





  • Menü im Diagnose Fenster
- Menü „ECU“:    Hier können Infos zur ECU und der darin befindlichen Map abgerufen werden sowie Error Codes (DTC’s)
                         gelesen
und gelöscht werden. Im Hauptfenster werden diverse Live Daten angezeigt.

Fenster "Einstellungen:

Einstellungen
.
 
 

  • Menü im Fenster Einstellungen

- Menü „ECU“
  • "Verbinden" / "Trennen" : Verbindung zur ECU herstellen / trennen
  • "Fehlercodes": DTC’s lesen und löschen
  • "Test & Einstellungen:
  • "Test":
    • Testen vom Lüfter
    • Test der Kraftstoffpumpe
    • Test der Leerlaufkontrolle (ISCV) usw.
  • "Einstellungen" ( Modellabhängig):
    • CO-Anpassung (Sagem)
    • TPS Reset (Sagem & IAW5AM)
    • Leerlauf-Luft-Regel-Ventil (IACV)-Einstellung (Sagem)
    • Langzeit Gemisch Abgleich (Sagem)
    • Zurücksetzen der Anpassung (Keihin)
    • Einstellen von z.B, "Exhaust Valve" (Keihin)
    • Einstellen der Leerlaufkontrolle ("TPS / ISCV") (Keihin)
    • Reset Service Interval (ausschließlich mit Bluetooth).
    • ABS System entlüften, nur für Triumph.
  • "Informationen":
    • zur VIN
    • zum ECU Typ
    • zur SN der ECU
    • zur in der ECU befindlichen Map.
Im Hauptfenster kann die Synchronisierung überprüft werden (nur für Keihin Modelle).

Neu in Tuneecu, siehe roten Rahmen in der Abbildung.
 

Fenster "Sensoren":

In dem Fenster Sensoren, könne alle im Bike befindlichen Sensoren auf deren Werte hin überprüft werden.
Es können über das Untermenü "Sensoren" die Sensoren angewählt werden, dessen Werte man haben möchte.






Hinweis: Nicht bei allen Modellen sind auch alle Optionen verfügbar.

Videos

Funktionen für die unterstützten Modelle Ducati 848, 1098, 1198,
Hypermotard 1100, Monster S2R 800/1000 (ECU 5AM)




Funktionen für die unterstützten Modelle Moto Guzzi und Morini:
siehe Ducati.

Triumph-Modelle und / oder Funktionen, die nicht von der Windows-Version unterstützt werden, sind nun in der Android-
Version via Bluetooth
unterstützt:



Geeignetes Equipment:


Converter Cable for Walbro ModelleAMP 6-Pin

Update April-05-2016, Android Version:
   *
"Unsupported ECU Type" bug fixed.

Update Sep-15-2015

* Fehlerbehebung
* Map für Guzzi Norge 1200 hinzugefügt

Update Jul-15-2015 TuneECU Android 2.6
* Lesen von Triumph Map's optimiert um Ausfälle zu vermeiden
* Möglichkeit für das Ändern von Map-Infos hinzugefügt

Update Jun-25-2015 TuneECU Android 2.5

* Zurücksetzen TPS für ECU IAW5AM hinzugefügt
* Maps für Corsaro 1200 (1) & Ducati 1198S (1) hinzugefügt
*Warnung* aktuell gibt es viele BT-Adapter (Clones) z.B. der Version 2.1, aber verwendet werden müßen
grundsätzlich Adapter der Versionen 1.4 oder 1.5.



Benutzer Kommentare zu anderen Android Geräten und Bluetooth Adaptern:

Clement aus USA schreibt: was able to pair Droid Razor Maxx with iDiagnose BT adapter from amazon. http://www.amazon.com/iDiagnose%C2%AE-Smallest-Bluetooth-Diagnostic-Wireless/dp/B00A1O72TW/ref=cm_cr_pr_pb_t
Seems to work fine with android tuneecu. Good combo of inexpensive adapter and phone.

Bixxer Bob aus dem Tiger Forum, http://www.tigertriple.com, schreibt:
Hi again Tom, the cable arrived and works fine using my HTC One M8.  I checked the test functions, and read the ECU map
which took about 4 minutes. I didn't write a map because it's running fine at the moment and I don't want to upset it. 
Everything works as it should.

Alx aus dem Triumph Forum http://www.triumphtorque.com , schreibt:
Everything appears to work, including diags, tests, map read (connected via USB cable to 2009 Thruxton)
Nexus (Galaxy Nexus ) ver 4.3
Nexus 7 (2013) KitKat 4.4.4)

UKDAYTONA aus dem Triumph Forum http://www.triumphrat.net , schreibt:
I bought all the necessary cables and tuned my Tona with my S4, works great. This sure makes life easy and I can tune
my bike anywhere.


Andrea aus Italien schreibt:
Hello the Android version of tuneecu works fine on LG G2 and LG G3

Night Train aus dem Triumph Forum http://www.triumphrat.net , schreibt:
I thought that it was time for me to explore. Fortunately, it was a positive experience.
If you order the Lonelec Cable they give you the Android adapter for free.
I just paid for Android from Google and used the cable as is.
I downloaded the choice map and it worked easy peasy.
In fact, I was not able to make it work on my PC but with the Android ( I have a Samsung Galaxy S5 Active), it was so easy,
I thought I missed something. No, not at all. All is good and the way to go.

Claviger aus dem Triumph Rocket Forum, http://www.r3owners.net , schreibt:
Just want to confirm for you guys that the new Samsung Galaxy Note 4 works without issue to load tunes etc.
It's actually faster to load them using my phone than my laptop, the connection is faster as well to initiate than with the laptop,
good job!

Holzwurm aus dem deutschen Rocket3 Forum www.rocket3.de schreibt:
Mit meinem HTC M8 mit Android 4.4.4. Funktioniert prima , ohne erkennbare Probleme.
Map auslesen und schreiben geht genau so schnell oder langsam wie beim Laptop. Die Diagnose und Einstellung Seite läuft.
Das ist ein schönes Tool um auch unterwegs maps zu wechseln aber vor allem auch Fehlercodes auszulesen.
Wenn man sich das PDF mit den dtc noch auf dem Handy ablegt, kann man im Fall eines Falles vielleicht schnell einen Fehler eingrenzen . Handy ist eh dabei und das Kabel lässt sich auch verstauen. Feine Sache.

Oyvind aus England schreibt:
TuneECU for Android works fine with my Samsung Galaxy Note 2 and Mini ELM327 V1,5 OBD2 II Bluetooth and the OBII cable with adapter USB/Micro (OTG). I ride a Triumph Tiger 1050 2009 mod. Using map 20546.

Guy aus Canada schreibt:
TuneECU for android works beautifully with my 2014 Triumph Street Triple R using my Toshiba AT100 Tablet with a BAFX ELM327 Bluetooth adapter. Good job TuneECU team!

Adam aus Australien schreibt:
TuneECU for Android worked perfectly for me on my 2015 Triumph Street Triple R using a Samsung Galaxy Tab 4 8.0 and
the BAFX OBD Interface as found here on Amazon: http://www.amazon.com/gp/product/B005NLQAHS

Erwin aus Österreich schreibt:
habe eure app gekauft, funkt top.
* Motorola Moto G 2. Gen. Android 5.0.2 mit Kabel funktioniert
* Motorola Moto G 2. Gen. Android 5.0.2 via Bluetooth mit Adapter funktioniert (Modell kann ich leider nicht angeben, gibts auf ebay
  nicht mehr)

Umberto aus Italien schreibt:
* connected with Huawei P7 and usb cable, perfect !!

Nikolay aus Bulgarien schreibt:
* Hi, I bought the program and work with the phone CAT S50 Android 4.4.2 and Bluetooth OBD Adapter ELM327( Version 1.5 ).
* Aprilia Caponord ETV 1000 - 2004.

Anthony aus den Niederlanden schreibt:
I have the android version working on my LG G2 phone and also on my samsung galaxy Tab 4 10.1 using a cable.

Michele aus Italien schreibt:
* I tested the android version on a Tiger Explorer, works fine.
* Galaxy S3 Neo ( GT-I9301I) Android 4.4.2
* bluetooth adapter: Vgate V1.5 Mini OBD2.


Haftungsausschluss:

Die Benutzung der Software, geschieht grundsätzlich auf eigenes Risiko, weder der Hersteller der
Software, noch der Betreiber der Homepage übernehmen irgend welche Garantien.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Schäden jeglicher Art, gehen immer zu Ihren eigenen Lasten.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Achtung Hinweis !!!
Der Einsatz dieser Software kann zum Verlust der Zulassung und des Versicherungsschutzes führen, wenn gegen in
Ihrem Land geltende Gesetze und Bestimmungen verstoßen wird. Auch ist ein Verlust der Fahrzeuggarantie nicht
auszuschließen. Bei nicht fachgerechter Anwendung von TuneECU, kann der Motor zerstört werden.

back to top

Alle Angaben auf den Seiten von TuneECU wurden nach besten Wissen gemacht,
stellen aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit

*** end ***